Zurück

Małoplska, Mit Schneeschuhen

Małoplska, Mit Schneeschuhen

Die im Sommer beliebten Wanderrouten in den Beskiden können im Winter mit Schneeschuhen bewältigt werden. Das Abenteuer mit den Schneeschuhen sollte am besten mit dem Ausflug auf einer der unten angeführten Routen begonnen werden. Jaworzyna Krynicka und Sandezer Beskiden






Jaworzyna Krynicka und Sandezer Beskiden

 

 

   

Empfohlene Routen:
– gelbe Route: Kopciowa – Hawrylakówka – Jakubie – Huzary – Góra Parkowa Krynica-Zdrój (8,5 km km): die Route führt über den östlichen Teil der Ringroute um Krynica herum
– gelbe Route/blaue Route: Kopciowa – Jaworzyna – Bukowinka – Krzyżowa – Przełęcz Krzyżowa – Krynica-Zdrój (8,3 km): die Route führt über den westlichen Teil der Ringroute um Krynica herum
– rote Route/blaue Route/gelbe Route: Jaworzyna Krynicka – Runek – Sennhütte Nad Wierchomlą – Jaworzynka – Czerteż Szczawnik (12,5 km): die Route führt zur oberen Gondelstation auf dem Gipfel von Jaworzyna Krynicka; diese beliebte Route ist oft ziemlich stark bevölkert.
– rote Route: Jaworzyna Krynicka – Runek – Łabowska Hala – Łabowa (17 km): die Route führt über einen Abschnitt der Hauptbeskidenroute. Hala Krupowa (Krupowa Alm)

 

 

 

 

 Krupowa Alm

 

 

   

Empfohlene Routen:
– schwarze Route: Sidzina Wielka Polana – Hala Krupowa (3,3 km): die Route führt entlang des Zakulawka Bachs und wird besonders bei schwierigen Witterungsbedingungen empfohlen
– grüne Route: Sidzina Wielka Polana – Hala Krupowa (4,8 km): die abwechslungsreiche Route bildete ehemals eine beliebte Skiabfahrtsstrecke, deren interessante Abschnitte durch steile, waldbedeckte Skipisten führen
– rote Route: Bystra – Cupel – Urwanica – Hala Krupowa (14 km): die Route führt über Police Bergkette von Bystrzanka-Tal zur Krupowa Alm über die Hauptbeskidenroute
– rote Route: Hala Krupowa – Polica – Cyl Hali Śmietanowej –Krowiarka Bergpass (9,5 km):
Fortsetzung des Übergangs auf dem Hauptkamm der Police Bergkette zu ihrem höchsten Gipfel – Polica
– gelbe Route: Zawoja-Policzne – Mosorny Groń – Hala Śmietanowa (6 km): die Route führt auf der kürzesten Strecke von Zawoja zum Bergkamm der Police Berkette.

 Markowe Szczawiny

 

 

   

Epfohlene Routen:
– grüne Route: Zawoja-Markowa – Suchy Groń – Markowe Szczawiny (4,2 km): eine waldbedeckte Route, unter den Touristen sehr beliebt
– rote Route: Markowe Szczawiny –Brona Bergpass – Babia Góra –Krowiarka Bergpass – Markowe Szczawiny (15,7 km): eine Schleife über die nördlichen Berghänge von Babia Góra; die Route ist naturlandschaftlich sehr schön
– rote Route: Markowe Szczawiny – Mała Babia Góra – Przełęcz Jałowiecka – Markowe Szczawiny (8,6 km): Rundweg um die nördlichen Berghänge von Babia Góra.

 

 Gorce

 

 

   

Empfohlene Routen:
– grüne Route: Kowaniec – Brożek – Bukowina Waksmundzka bis zur Anbindung an die blaue Route von Łopuszna aus und weiter Richtung Turbacz Gipfel (9 km): die beliebteste Abfahrt mit schönen Aussichten von Turbacz bis Kowaniec; eine Route für erfahrene Trapper
– gelbe Route: Kowaniec – Hrube –Bukowina Lichtung – Turbacz (8 km): die beliebte Wanderroute führt von Kotlina Nowatorska (Schlucht) zum Turbacz Gipfel, sehr schön bei gutem Wetter, gefährlich beim Wetterumschwung
– blaue Route: Łopuszna – Zarębek – Bukowina Waksmundzka – Turbacz (10 km): eine relativ leichte Wanderroute, die durch zauberhafte Umgebung von Bukowina Waksmudzka führt.

 



 

Schneeschuverleih:

PTTK Zentrum für Bergtourismus, ul. Jagiellońska 6, Kraków, Tel.: 12 4222840, www.cotg.gory.info;
Herberge Markowe Szczawiny, Zawoja-Górna, Tel.: 33 8775105,
www.markowe-szczawiny.pttk.pl;
Herberge Hala Krupowa, Sidzina, Tel.: 18 4475005,
www.krupowa.pttk.pl;
Tatra Trade, Droga na Bystre 2a, Zakopane, Tel.: 18 2013428,
www.tatratrade.com.pl;
Herberge Morskie Oko, Zakopane, Tel.: 18 2077609;
PTTK Herberge
Polana Chochołowska, Tel.: 18 2070510, www.chocholowska.zakopane.pl;
Sennhütte Nad
Wierchomlą, Muszyna, Tel.: 18 4488811, www.wierchomla.republika.pl 
 

 

 

 

 

 

Multimedia

Spielen Spielen