Zurück

Thermalbäder Bukowina

Thermalbäder Bukowina

Thermalbad Bukowina,
ul. Sportowa 22, Bukowina Tatrzańska, 
T: +48 18 2020070  www.termabukowina.pl
Anfahrt vom Ortszentrum beschildert. Nach Zakopane
sind es 15 km, nach  Nowy Targ – 20 km.  




   

Bukowina-Thermalbäder sind ein riesiges Freizeitzentrum und gleichzeitig ein Zentrum für Bioregeneration. Auf einem weitläufigen Gelände (4 ha), in einer stillen Umgebung, mit schönen Berglandschaften, können mehrere Schwimmbecken genutzt werden, wo das Wasser 28–36°C warm ist. Die Thermalquellen entspringen einer 2500 m tiefen Bohrung. Die im Wasser befindlichen Spurenelemente (Natrium, Kalzium, Chlor, Kalium, Schwefel, Magnesium, Chrom) helfen das Übergewicht los zu werden und fördern den Blutkreislauf und die Genesung. Für Gäste der Thermalbäder wurde auch ein moderner Saunakomplex vorbereitet: Góralskie Łospary. Hier können Dampfbäder oder Aroma- und Farbtherapie in Anspruch genommen werden. Das Zentrum bietet auch Massagen und Behandlungen zur Förderung der Fettverbrennung an.
Den Gästen stehen zwei Restaurants und eine Sommerbar draußen, sowie eine neu eröffnetes Hotel zur Verfügung.

 

   

Schwimmbecken. Die Thermalbäder umfassen 12 Schwimmbecken, wovon 4 Planschbecken sind. Im Gebäude gibt es außer dem gesonderten Bereich für Kinder und Jugendliche auch Bulgotnik (Schwimmbecken mit Wassermassage), Bonior basisty (Freizeitbecken), sowie  ein Jacuzzi. Die Freiluftbecken: Niebiesko dolina (Freizeitbecken mit Wassermassage), Cepersko Płań (1,5 m tiefer Schwimmbecken), Jaskinia nad Porońcem (mit Wassermassage und einer Felsgrotte), Corny staw (Freizeitbecken), ein kleines Zostawnica und ein Planschbecken. Zu den Attraktionen gehören drei Rutschen mit einer Gesamtlänge von über 100 m.


Sehenswert in der Umgebung! 
In Bukowina Tatrzańska steht eine schöne Kirche, die an die traditionelle sakrale Holzarchitektur anknüpft. Weitere hölzerne Gotteshäuser sind in Białka Tatrzańska (im Innern gibt es eine Ausstellung regionaler Sammlung) und in Jurgów zu finden. In Czarna Góra, im Gehöft der Familie Korkosz wurde ein Museum  eröffnet, das vorstellt, wie einst  ein reiches Zips-Gehöft ausgesehen hatte. Die größte Attraktion der Umgebung bleiben jedoch Zakopane und die Bergausflüge.

 

Spielen Spielen