Zurück

Szaflary-Thermalbäder

Szaflary-Thermalbäder

Szaflary-Thermalbäder
Bańska Niżna - Szaflary
, ul. Osiedle Nowe 20
tel. + 48 18 200 15 00
http://www.termyszaflary.com/

Der Komplex befindet sich in der Nähe der beliebten Zakopianka (Landstraße Nr. 47), die nur 300 m entfernt ist. Nach Zakopane sind es 11 km, nach Nowy Targ – 8 km.

 

   

Bańska Niżna, Szaflary-Thermalbäder
Ein gemütlicher Thermalbäderkomplex, der 700 m ü. d.  M. liegt und das ganze Jahr über geöffnet ist. Die Bäder werden von einer Geothermalquelle gespeist, die aus 3000 m Tiefe hervorsprudelt. Bevor das Wasser die Thermalbäder erreicht, wird es bis zu einer Temperatur von 30–38°C abgekühlt. Das mineralisierte Wasser (es beinhaltet u.a. Kalzium, Eisen, Magnesium, Schwefel, Chrom, Mangan, Chlor) beeinflusst positiv das Muskel- und Gelenkssystem, mildert Hautkrankheitssymptome und beruhigt die Nerven. Öffnungszeiten des Objekts: 8.00–22.00, letzter Eintritt 20.50. Tickets: 16-45 PLN, Tagesticket 50 PLN: Abos:120-360 PLN

 

 

 

   

Schwimmbecken. Die Thermalbäder umfassen vier Schwimmbecken (die Tiefe übersteigt nicht 1,2 m) und ein Planschbecken für Kinder. Die inneren Becken sind recht klein: das erste verfügt über eine 3-spurige Familienrutsche und dient vor allem Kindern, das zweite mit Sprudelwasser und zwar mit einer Wassermassagemöglichkeit, dient der Entspannung. Daneben befinden sich ein Jacuzzi und ein Dampfbad. Das dritte Becken ist bedeutend größer und weist einen überdachten und einen Freiluftbereich auf, das vierte Becken ist gänzlich ein Außenbecken. In beiden gibt es unterschiedliche Wassermassageeinrichtungen: Wasserpeitschen, Bänke und Liegen mit Sprudelwasser, Geysire usw… Im Außenbecken gibt es einen gesonderten Bereich den sog. reißenden Fluss. 
Das Thermalbad bietet Übernachtungsmöglichkeiten in 1-4-Personen-Appartements (150-480 PLN pro Tag, Kinder bis 3 Jahren kostenfrei). Im Preis sind das Frühstück in Form  eines Büffets und der Aufenthalt in den Schwimmbecken mit allen Zusatzattraktionen inbegriffen. Im Komplex gibt es zwei Restaurants, eines befindet sich im Badebereich. Es gibt dort keinen Bargeldverkehr, bezahlt wird mit einem elektronischen Chip, der am Ausgang abgerechnet wird.

 

 

 

 


Sehenswert in der Umgebung !
Zakopane, bedarf keiner weiteren Vorstellung. Nowy Targ mit dortiger hölzernen  St.-Anna-Kirche (Stadtviertel Niwa). Es gibt einige hölzerne Gotteshäuser in der Umgebung, z.B. in Harklowa, Łopuszna, sowie Dębno – die in die UNESCO-Liste aufgenommen wurde. In Ludźmierz befindet sich das Mutter-Gottes-Königin-von-Podhale-Sanktuarium.

 

 

 

Spielen Spielen