Zurück

Zakopane – Skilanglaufliope COS Pod Skocznią

Zakopane – Skilanglaufliope COS Pod Skocznią

Sie gehört zum Zentralen Sportverband in Zakopane. Sie ist die einzige Hochleistungsstrecke in Podhale mit einer FIS-Zulassung. Ideal für fortgeschrittene Läufer, abwechslungsreich, voller anspruchsvoller Abschnitte bergauf und Abfahrten. Auch Anfänger finden etwas für sich: eine flache Schleife, um seine ersten Schritte zu tun. Die Strecke verläuft im Zickzack zwischen der Eisbahn und einem Komplex aus drei Schanzen, abseits der Fußgängerwege, was zweifellos von Vorteil ist, da die Strecke so nicht zerstört wird. Dank dieser Lage kann man die Athleten während ihres Trainings beobachten. Im Gebäude bei der Eishalle befindet sich eine Kasse (Gebühren für die Nutzung der Wege) sowie eine Toilette. Dort gibt es ebenfalls einen Ausrüstungsverleih, jedoch leider keinen Skilanglauflehrer im dauerhaften Dienst. Nur ein kleiner Teil wird künstlich beschneit; das Fehlen von Beleuchtung macht es unmöglich, nach Einbruch der Dunkelheit zu trainieren. In der Nähre gibt es einen Parkplatz, vom Bereich der Bahnhöfe aus kann man die Strecke mit dem Bus in Richtung Kuźnica, Olcza, Mały Cichy erreichen. Steigen Sie an der Haltestelle beim Rondo Jana Pawła II (Kuźnickie genannt) aus und gehen Sie dann ca. 300 Meter. 

Spielen Spielen